Anja Pletowski

Monumentales, Öl auf Leinwand, 200 x 250 cm, 2009
Vogel, Öl auf Leinwand, 130 x 130 cm, 2009
Doppelkopf, Öl auf Leinwand, 150 x 150 cm, 2011

“Anja Pletowskis Malerei löst den expressiv angereicherten Formgedanken zugunsten einer ebenso gestisch vorgetragenen Bildauffassung auf. Auf diese Weise wird das Abbildliche in einer fleckhaften und farbintensiv wirkenden Bildanlage bis auf wenige semantisch bindende Inseln aufgegeben. Anja Pletowskis Bilder bezeugen gleichermaßen eine malerische wie eine psychisch motivierte Herausforderung. Was zählt, ist die bedingungslose Offenheit gegenüber der Aura des Körperlichen. Dieses erscheint ebenso raumhaltig, wie es sich gegenüber dem Raum öffnet. … Anja Pletowski gibt in ihren Bildern keine vollständige Figur wieder, sondern löst diese gänzlich zugunsten einer malerisch begründeten Invention auf. In neueren Arbeiten lässt sie sich gar durch Details aus barocken oder romantischen Bildern inspirieren. Ein künstlerischer Jungbrunnen, der einem anregenden Naturstudium nahe kommt, obwohl die so gefundenen Motive ihren angestammten Bedeutungsgehalt gänzlich verloren haben.”

Dr. Uwe Haupenthal, Kunsthistoriker, Geschäftsführer Museumsverbund Nordfriesland

Einen Überblick über das künstlerische Schaffen von Anja Pletowski finden Sie unter dem Menüpunkt „Arbeiten“.